Amtsfeuerwehr, Amt Burg (Spreewald)
 
Schriftgröße:normalgroßgrößer
 
Link verschicken   Drucken
 

Ortsfeuerwehr Dissen

Brandmeister Stephan Marrack

Hauptstr. 52
03096 Dissen-Striesow OT Dissen

Mobiltelefon (0171) 24 25 491

E-Mail E-Mail:

Gerätehaus Dissen

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Moderne Feuerwehr mit historischer Hülle

(04.12.2018)

Die Freiwillige Feuerwehr Dissen bekommt ein neues Domizil. Der Um- und Ausbau der ehemaligen Hofstelle "Tylcyc" in Nachbarschaft zum Heimatmuseum wird mit 877.707,05 Euro aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) gefördert. Ministerpräsident Dietmar Woidke übergab den symbolischen Förderscheck an den langjährigen Bürgermeister von Dissen-Striesow, Fred Kaiser, und den amtierenden Direktor des Amtes Burg, Christoph Neumann.

Fred Kaiser betonte, dass dies das wohl größte Hochbauvorhaben der Gemeinde  in den letzten Jahrzehnten sein dürfte. Mit dem Projekt werde zum Einen eine ortsbildprägende historische Hofstelle erhalten, und zum Anderen erhielten die Kameradinnen und Kameraden hervorragende Voraussetzungen für die Ausübung ihres Ehrenamt und das Amt für die Erfüllung der Brandschutzaufgabe. Das Projekt  drücke die Wertschätzung und Anerkennung für die Leistungen der Kameraden aus. 

Der Ministerpräsident  freute sich, dass so ein Hof erhalten und neu genutzt wird, da er selbst auf einem ähnlichen Hof nur wenige Kilometer weiter aufgewachsen sei.  Mit Blick auf die über 460 Waldbrände in diesem Jahr im Land und die verheerenden Großfeuer u. a. in Treuenbrietzen und in der Lieberoser Heide erinnerte er daran, wie wichtig die Feuerwehren sind. 

 

Die Ortsfeuerwehr Dissen besteht seit 85 Jahren, ihr gehören derzeit 24 aktive Feuerwehrleute an, die Hälfte sind Frauen. Zudem werden aktuell zehn Kinder und Jugendliche in der Feuerwehr ausgebildet. Im Einzugsgebiet der Feuerwehreinheit befinden sich unter anderem eine Schule und Kindergärten sowie ein Seniorenzentrum. Die Ortswehr Dissen gehört zur Amtsfeuerwehr Burg mit insgesamt rund 260 Aktiven.

 

Für die Feuerwehr Dissen wird die  Hofstelle "Tylcyc" ausgebaut. Das einstige Wohnhaus an der Hauptstraße 44 mit seiner historischen Fassade wird saniert und künftig als Büro- und Schulungsgebäude genutzt. In einem Neubau auf dem Hof werden eine Garage und ein Sozialtrakt eingerichtet.

Foto zur Meldung: Moderne Feuerwehr mit historischer Hülle
Foto: Moderne Feuerwehr mit historischer Hülle

Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Dissen

(18.12.2017)

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und es ist Zeit, Rückschau zu halten und Danke zu sagen.
Danke, an alle Kameradinnen und Kameraden sowie den Mitgliedern der Kinder- und Jugendfeuerwehr für die geleistete Arbeit und den Familien für das Verständnis für unsere ehrenamtliche Tätigkeit.
Einer der Höhepunkte des Jahres 2017 war der Tag der offenen Tür am Gerätehaus. Am 30. April stellten wir gemeinsam mit der Dissener Jugend den Maibaum. Am 1. Mai öffneten wir unser bescheidenes Gerätehaus für alle Bürger und Gäste. Dank der Idee unseres Kameraden Gerd Klammer konnten wir aus diesem Anlass bereits das 10. Hähnewettkrähen durchführen. Stolze Hähne aus dem ganzen Dorf und aus umliegenden Dörfern wie Drachhausen und Briesen trafen zum großen Finale am Feuerwehrhaus ein. Für die super Organisation bedanken wir uns bei Gerd und Manuela Klammer und den treuen Sponsoren.
Aus den Reihen unserer Kinderfeuerwehr Dissen-Striesow, welche nun schon seit elf Jahren besteht, konnten zwei Mädchen und zwei Jungen in die Reihen der Jugendfeuerwehr Striesow übergeben werden.
Beim großen Kinderfeuerwehrtag des Landkreises an der Waldschule am Kleinsee (Foto) belegte Laura Piesker den 3. Platz beim großen Malwettbewerb. Es war für alle Beteiligten ein wunderschöner Tag.

 

Die Reise einiger Kameraden nach Kanada ist uns ein gesonderter Bericht wert.


Wir wünschen allen Bürgern der Gemeinde Dissen - Striesow ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches und vor allem brandfreies neues Jahr.
Die Wehrleitung

Foto zur Meldung: Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Dissen
Foto: Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Dissen