Amtsfeuerwehr, Amt Burg (Spreewald)
 
Schriftgröße:normalgroßgrößer
 
Link verschicken   Drucken
 

Historische Technik

Nachfolgend abgebildete Traditionsfahrzeuge befinden sich teilweise im Feuerwehrmuseum in Burg (Spreewald), andere werden von den Kameraden der Ortswehren liebevoll gehegt und gepflegt.

 

 

Aufbaubezeichnung

Löschfahrzeug

Fahrgestelltyp

Mercedes Benz Coupe Cie 14-30

Baujahr/ Erstzulassung 1911
Einsatzorte ab 1923 Feuerwehr Burg Kauper
Außerdienststellung 1959

 

LF

 

 

Aufbaubezeichnung/Hersteller/Fahrgestelltyp K 27 Granit
Baujahr/ Erstzulassung 1952
Vorbesitzer Rat des Kreises Cottbus
Im Dienst ab 1959 Burg Kauper
Außerdienststellung 1990 FF Burg Kauper

 

Der K 27 Granit wurde zum Feuerwehrmannschaftswagen und Zugfahrzeug für TSA umgebaut und war von 1960 bis 1991 im Einsatz. Bis 1996  wurde er für Ausstellungszwecke genutzt. Danach erfolgten bis 2001 der Wiederaufbau und die Neuzulassung.

 

K 27 Granit

 

 

Aufbaubezeichnung

LO 1800

Hersteller

VEB  Feuerwehrgerätewerk Görlitz

Baujahr/ Erstzulassung 1962
Vorbesitzer nicht bekannt
in der Ortswehr seit 1990 in Burg-Kauper
Außerdienststellung 2004

 

LO 1800

 

Aufbaubezeichnung/Hersteller/Fahrgestelltyp Hänger TS 8 Flader
Baujahr/ Erstzulassung 1933
In der Ortswehr seit 1933 in Müschen
Außerdienststellung Ende 60er Jahre

 

Aufbaubezeichnung/Hersteller/Fahrgestelltyp Handdruckspritze
Baujahr/ Erstzulassung 1925
In der Ortswehr Fehrow

 

Aufbaubezeichnung/Hersteller/Fahrgestelltyp LF 8 Opel Blitz
Baujahr/ Erstzulassung 1970
Vorbesitzer FFW Lindenholzhausen (Limburg/Lahn)
In der Ortswehr seit 1993 in Fehrow
Außerdienststellung 2003

Opel Blitz Fehrow

 

Aufbaubezeichnung   KLF
Hersteller VEB Barkas Werke Karl-Marx-Stadt
Fahrgestelltyp B 1000 KM
Baujahr/ Erstzulassung 10.01.1978
In der Ortswehr seit   1978 in Schmogrow
Außerdienststellung 2003 in Schmogrow

 

Derzeit nutzt die Kinder- und Jugendfeuerwehr Schmogrow den Barkas.

 

Barkas Schmogrow

 

Aufbaubezeichnung Köbe Motorspritze
Hersteller Feuerwehrgerätefabrik Luckenwalde
Baujahr 1927
Einsatzort Werben

 

Koebe-Motorspritze Werben im FW-Museum

 

 

Aufbaubezeichnung Steigleiter
Hersteller Magirus
Baujahr 1925
Einsatzorte Werben

 

Steigleiter

 

 

Aufbaubezeichnung LF8-TS8
Hersteller        VEB IFA Phänomen Werke Zittau
Fahrgestelltyp Granit 27
Aufbau: POLYGRAPH, Feuerlöschgerätewerk Görlitz
Baujahr/ Erstzulassung 1950
In der Ortswehr seit   1951 in Werben
Außerdienststellung 1990

 

Anlässlich des 100jährigen Bestehens der FFw Werben in 2008, wurde 2006 mit der Restauration des Fahrzeuges begonnen. Dazu wurde es neu lackiert, Beschädigungen aus früheren Jahren wurden beseitigt, viele Sachen wurden aufgearbeitet bzw. erneuert (Bremsen usw.), die Elektrik wurde erneuert, die Kabine wurde in vielen Stunden geschliffen und mit neuer Farbe versehen und noch viele Sachen mehr. Alles in allem waren es mehrere hundert schweißtreibende Stunden, in denen wir uns bemüht haben, den alten Zustand in neuem Glanze herzustellen.

 

Granit 27

 

 

Aufbaubezeichnung Feldküche
Baujahr 1955
Einsatzort Werben
Restauriert 2002

 

Feldküche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufbaubezeichnung TSA
Baujahr 1941
in der Ortswehr Ruben seit 1941

 

 

Der Tragkraftspritzenanhänger wurde 1941 in Görlitz von der Fa. Fischer gebaut und verfügte ursprünglich über eine Kapselschieberpumpe. Der heutige Aufbau ist ein TS 8/8. Noch heute fahren die Kameraden mit Traktor und TSA zu jedem Amtsausscheid der Feuerwehren.

 

TSA Ruben 1941