Amtsfeuerwehr, Amt Burg (Spreewald)
 
Schriftgröße:normalgroßgrößer
 
Link verschicken   Drucken
 

Kinder- und Jugendfeuerwehr Schmogrow feiert 10. Geburtstag

Schmogrow, den 09.12.2019

33 Kinder- und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Schmogrow gingen gemeinsam mit ihren acht Betreuern auf große Jubiläumsfahrt. „Wir hatten die Idee, anlässlich unseres zehnjährigen Bestehens statt einer großen Feier einen Ausflug zu machen“, erzählt Jugendwart Jürgen Hermann.

Und so ging es dann in fünf vollbesetzten Transportern ins Störitzland bei Fürstenwalde. „Dort angekommen liefen unsere Großen zur Hochform auf“, beschreibt Kerstin Dreßler die tatkräftige Unterstützung durch die zwölf Jugendlichen. „Ruckzuck waren alle Betten bezogen, und wir Betreuer waren froh, dass wir das nicht alleine stemmen mussten.“

Anschließend erwartete alle Teilnehmer eine Überraschung. Annalena Buder hatte die Geburtstagstorte in Form eines 3-D-Feuerwehrautos mitgebracht. Da staunten alle nicht schlecht.

Nach dem Abendessen ging es in zwei Gruppen zum Bogenschießen. „Aber es ist doch schon dunkel!“, stellte Nils fest. Richtig, aber mit leuchtenden Pfeilen und beleuchteten Scheiben macht das Ganze wieder Sinn. „Das hat wirklich Spaß gemacht“, sind sich Lea und Melanie einig.

Am Samstag wurden dann u. a. Insektenhotels gebaut, auf dem Spielplatz getobt, die Geburtstagstorte vernascht und Holz für das abendliche Lagerfeuer am See gesammelt. Während die Stockbrote über´m Feuer brutzelten, erklang das eine oder andere Lied.

Geschafft und mit vielen Erlebnissen im Gepäck wurden die Kinder am Sonntag von ihren Eltern in Empfang genommen.

„Es war wirklich schön. Leider konnten nicht alle dabei sein. Vielleicht fahren wir ja nochmal dorthin. Dann müssen alle mit“, sagen Emma, Vanessa und Amelie. 

Auch für uns Jugendwarte und Betreuer geht ein aufregendes Jubiläumsjahr zu Ende. Wir bedanken uns bei allen, die uns auch in diesem Jahr wieder so zahlreich unterstützt haben.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien, allen Feuerwehrkameraden, Mitbürgern, befreundeten Feuerwehren und Vereinen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.