Amtsfeuerwehr, Amt Burg (Spreewald)
 
Schriftgröße:normalgroßgrößer
 
Link verschicken   Drucken
 

Granit 27 erstrahlt im neuen Glanz

Sichtlich stolz präsentierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burg Kauper ihren restaurierten IFA Granit 27 Phänomen den Sponsoren des Fördervereins FFw Burg Kauper.

Mit der Grundüberholung der Karosserie und deren Neulackierung bei Fa. Naue in Zusammenarbeit mit Fa. Jakubik sind wir unserem Ziel, der Erhaltung unserer historischen Fahrzeugflotte seit Gründung der Kauperer Wehr 1923, ein gutes Stück nähergekommen. Nicht viele Feuerwehren in Deutschland besitzen noch ihren vollständigen Fahrzeugbestand, betonte der Ortswehrführer Ralf Zimmermann. Wir sind eine davon, und darauf sind wir stolz. Gleichzeitig sind wir uns aber auch unserer Verantwortung bewusst, diesen „Schatz“ für kommende Generationen zu erhalten und die Geschichte der Kauperer Wehr entsprechend zu dokumentieren. Der IFA Granit 27 Phänomen wird künftig von uns bei Festveranstaltungen und Umzügen als Repräsentations- und Sicherungsfahrzeug eingesetzt, erklärt Zimmermann. In einem kurzen Videobeitrag wurde den Gästen alle Zahlen und die vielfältigen Aktivitäten der Kauperer Ortswehr aus dem Jahr 2018 präsentiert. Nicht nur die aktuellen Projekte des Fördervereins, die Restaurierung eines Robur 1800 oder der Dachbodenausbau im Feuerwehrgerätehaus, fanden das Interesse der Anwesenden. Auch künftige Vorhaben, wie z. B. die Weiterentwicklung der „Bunten Wasserträume“, die geplante Restaurierung des Garant K 30 (ehemals FFw Burg Kolonie) oder eine stärkere Präsenz im Internet waren Thema dieser Veranstaltung.

All diese Aktivitäten erfordern finanzielle Mittel. Geld ist aber nicht alles. Wir suchen interessierte Mitstreiter, ob Jung ob Alt, ob Frau ob Mann, von der Arzthelferin über den Musiker bis zum Zauberkünstler. Bei uns kann sich jeder nach seinen eigenen Möglichkeiten und Interessen einbringen. Ihr Lohn: Spaß, Anerkennung und Kameradschaft. Kommen Sie doch einfach an einem Sonntagvormittag zwischen 10 und 12 Uhr unverbindlich am Feuerwehrdepot Burg-Kauper, Ringchaussee 40a (gegenüber Landhotel), vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Granit 27 erstrahlt im neuen Glanz